Bei der Auswahl des richtigen Kindersitzes sollten alle Eltern genau hinschauen. Erfüllt der Autositz die gängigen Sicherheitsstandards? Sitzt mein Kind darin bequem? Wie einfach ist die Handhabung des Sitzes? Für Eltern eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen erscheint die Entscheidung oft noch schwieriger. Kinder mit Behinderungen haben nicht selten ganz besondere Bedürfnisse, die der Kindersitz erfüllen muss. Worauf bei der Wahl eines Reha-Kindersitzes zu achten ist, erfahren Sie in unserem Blog.

Individuell anpassbare Kindersitze für besondere Kinder

Reha-Kindersitz für Auto Thomashilfen NavigatorNormale Autositze werden den individuellen Ansprüchen von Kids mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung oft nicht gerecht. Damit ihr Kind sicher und komfortabel im Auto mitfährt, benötigt er oder sie einen Reha-Autositz, der genau an seine bzw. ihre Bedürfnisse angepasst ist. Da die körperliche Entwicklung sehr unterschiedlich verlaufen kann, gilt es nicht nur auf das Alter zu achten, sondern auch auf die Körpergröße, das Gewicht, den Körperbau und die Körperspannung.
Dann haben Eltern mit behinderten Kindern zwei Möglichkeiten. Zum einen lassen sich konventionelle Kindersitze professionell umbauen, zum anderen bietet der Markt spezielle Reha-Autositze. Lassen Sie einen herkömmlichen Sitz mit Reha-Zubehör umbauen, so sollten Sie darauf achten, dass dann die straßenverkehrsrechtliche Zulassung erhalten bleibt oder Sie eine Sonderzulassung benötigen. Auf der sicheren Seite sind Sie mit einem speziellen Reha-Autositz. Ein solcher Sitz wird mit Reha-Zubehör von unabhängigen Prüfinstanzen getestet und erfüllt damit die höchsten Standards in der Sicherheit.

Sicherer Halt im Reha-Kindersitz im Auto

Nicht wenige Kinder mit Handicap haben einen verminderten Muskeltonus. Damit sie im Kindersitz nicht in sich zusammensacken, ist eine gute Unterstützung des Körpers von größter Bedeutung. Achten Sie beim Kauf oder Vermietung des Reha-Autositzes darauf, dass sowohl der Oberkörper als auch der Kopf durch den Sitz perfekt gestützt werden. Hilfreich sind Systeme mit Pelotten und bequemen Sitzkissen. Auch ein 5-Punkt-Gurt bietet Ihrem Sprössling den erforderlichen Halt und die notwendige Sicherheit. Wichtig ist, dass die Kopfstütze höhenverstellbar ist und mit Ihrem Kind mitwachsen kann.

Wichtige Entscheidungskriterien bei der Wahl des Reha-Autositzes

Welcher Kindersitz für Ihre Familie der richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Vor allem, wenn Ihr Kind schon etwas größer und schwerer ist, kann ein Reha-Autositz mit drehbarer Basis eine große Hilfe sein. Dies erleichtert den Transfer des Kindes vom Rollstuhl ins Auto und zurück. Ihr Rücken wird es Ihnen danken, besonders im Urlaub, wenn Sie mehrere Orte besuchen sollten. Eine solche Funktion bietet beispielsweise der Kindersitz Recaro Monza Nova Reha, der zudem über eine Polsterung mit Pelotten und eine 11-fach verstellbare Kopfstütze mit integrierten Lautsprechern verfügt.

Reha-Kindersitz für Auto Recarp MonzaFür manche Kinder ist ein langes Sitzen aufgrund der geringen Körperspannung unangenehm. In diesem Fall sollte ein Autositz gekauft oder gemietet werden, in dem der junge Passagier in einer leichten Liegeposition fahren kann. Auch eine Fußstütze verbessert häufig die Körperhaltung. Für manche Familien ist es wichtig, dass der Gurt aus Gründen der Sicherheit vom Kind nicht eigenständig geöffnet werden kann. Einige Sitze haben verschließbare Schnallen am Gurt, die das Abschnallen während der Fahrt verhindern.

Ebenfalls ein entscheidendes Auswahlkriterium: Das Gewicht des Kindersitzes. Ist der Sitz dauerhaft im Auto installiert oder wurde ein Sitz für ein paar Wochen im Urlaub gemietet, kann es auch ein ausladendes, schweres Modell sein. Möchten Sie den Kindersitz hingegen in verschiedenen Fahrzeugen nutzen, so sollte er nicht zu viel wiegen. Einige Eltern entscheiden sich neben dem großen Reha-Autositz für einen mobilen Sitz. Mit seinem geringen Gewicht punktet beispielsweise der Thomashilfen Navigator. Hierbei handelt es sich um den ersten faltbaren Reha-Autositz weltweit. Nicht nur im Auto bietet er Ihrem Sprössling einen ausgezeichneten Halt, er eignet sich aufgrund seiner kompakten Maße auch zur Mitnahme in Bus und Bahn oder fürs Restaurant.

Vermietung von Reha-Autositzen auf Mallorca

Reha-Kindersitz für Kinder mit Handicap im UrlaubUm Familien mit besonderen Kindern eine unbeschwerte Auszeit zu ermöglichen, bieten wir daher in Kooperation mit Thomashilfen nun auch Reha Autokindersitze auf Mallorca an. Haben Sie bereits von unserer Kindersitz-Vermietung im Urlaub gehört? Sie können uns kontaktieren, um einen guten und sicheren Reha-Autositz für Ihren Traumurlaub zu mieten. Wir bieten Reha-Autositze für Kinder mit Behinderungen auf Mallorca an. Das Angebot betrifft aktuell Folgesitze der Kategorie 273 ab 15kg. Im Frühjahr/Sommer 2022 soll dieses um die Kategorie 1 erweitert werden. Die Kindersitze können in Deutschland gebucht werden und bei der Ankunft am Flughafen abgeholt werden. So sind Sie nicht mehr auf das Hotel beschränkt. Mit dem Reha-Autositz können Sie viele Sehenswürdigkeiten mit dem Auto besuchen und nicht nur die Sicherheit, sondern auch den Komfort Ihres Kindes sicherstellen. Genießen Sie Ihren Urlaub mit unserem Mietangebot sicher und komfortabel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontaktieren sie uns per E-Mail: mallorca@kindersitzprofis.de

Thomashilfen Navigator Kindersitz für Kinder mit HandicapThomashilfen

Navigator

Gewicht des Sitzes 4,5 kg
Gewicht des Kindes bis ca. 36 kg
Einbau: Installation im Auto mit 3-Punkt-Gurt
Maße des Sitzes: 68 x 45 x 37 cm
Besonderheit: Abduktionsblock und Thorapelotten

Reha-Kindersitz Recaro Monza für KinderRecaro

Monza

Gewicht des Sitzes 7 kg
Gewicht des Kindes bis ca. 50 kg
Einbau: Installation mit Isofix
Maße des Sitzes: 54 x 66 x 42 cm
Besonderheit: DEKRA Prüfung (Reha)

Richtig anschnallen – worauf kommt es an?

| Babyschalen, Folgesitze, Fragen und Antworten, Kindersitze, Sicherheit, Unterwegs im Auto | Keine Kommentare
Wissenswertes zum Anschnallen Anschnallen - kein Problem, das kann ich! Doch ist Ihr Kind richtig angeschnallt? Fast zwei Drittel aller Eltern sichern ihren Nachwuchs im Kindersitz nicht richtig und ordnungsgemäß.…
Mit dem Kinderwagen zum Auto

5 Wege mit dem Baby zum Auto zu gehen

| Kindersitz kaufen, Kindersitze, Sicherheit, Unterwegs im Auto | Keine Kommentare
Das Baby wird in der Babyschale zum Auto getragen und dort angeschnallt oder die Babyschale auf die Base geklickt. Für viele werdende Eltern ist dies selbstverständlich und so ist eine…
Reha-Kindersitz für Auto Thomashilfen Navigator

Reha-Autositze für Kinder mit Handicap im Urlaub

| Kindersitz kaufen, Kindersitze, Sicherheit, Unterwegs im Auto | Keine Kommentare
Bei der Auswahl des richtigen Kindersitzes sollten alle Eltern genau hinschauen. Erfüllt der Autositz die gängigen Sicherheitsstandards? Sitzt mein Kind darin bequem? Wie einfach ist die Handhabung des Sitzes? Für…

Hinterlasse einen Kommentar