Gute Neuigkeiten für Nordrhein-Westfalen: Mit Paderkinderleben entsteht im Osten des Bundeslands ein weiterer Kindersitzprofis-Standort im schönen Paderborn in der Abtsbrede 1. Sandra Müller-Leschner erfüllt sich mit ihrem Geschäft einen lang gehegten Traum und Paderborn erhält mit Paderkinderleben nicht nur einen kompetenten Ansprechpartner für Kindersitzberatungen, sondern ein Ladenlokal, in dem es noch viel mehr zu kaufen und zu entdecken gibt.

Wir haben für Sie bereits vor der offiziellen Eröffnung am Samstag, den 13.01.2018 einen Blick hinter die Kulissen gewagt und Sandra nach ihren Beweggründen für das eigene Geschäft gefragt. Außerdem erfahren Sie im Interview, worauf Sie sich sonst noch freuen können und was in Zukunft bei Paderkinderleben noch passieren wird.

Interview mit Sandra von Paderkinderleben

Paderkinderleben Paderborn

Hallo Sandra, mit „Paderkinderleben“ gibt es ab Januar 2018 einen neuen Kindersitzprofis-Standort in Paderborn. Wie entstand die Idee zu Deinem eigenen Laden?
„Von einem eigenen Laden geträumt habe ich schon seit Beginn meiner Tätigkeit als artgerecht-Coach. Darüber dass es beim Thema artgerecht leben nicht nur um die Hühner geht, möchte ich mit meinem Angebot aufklären.

Nach 23 Jahren kehre ich dem Schichtdienst den Rücken zu und widme mich neuen und spannenden Aufgaben. Ich lebe einen Traum als Kindersitzprofi in Paderborn! Hier werde ich Eltern mit ihren Kindern zu allen Themen rund um das sichere Familienleben beraten und begleiten. Ökologisches Bewusstsein rückt bei jungen Eltern mehr in den Vordergrund. Bereits seit einem Jahr sind Stoffwindeln und windelfrei-Zubehör bei mir erhältlich. Das Erleben der Stoffwindeln, der verschiedenen Materialien vor dem Kauf, ist den Eltern wichtig. Bei mir können sie vor dem Kauf alles sehen, anfassen und sogar testen.

Bis jetzt habe ich meinen Koffer für Kurse, Workshops und Beratungen manchmal mehrmals täglich neu gepackt. Durch die Bündelung meines Angebots an einem Ort kann ich die gesparte Zeit in die Beratungen der jungen Familien sinnvoll investieren. Natürlich besuche ich die Familien bei Bedarf auch weiterhin zu Hause, vor allem, wenn es um ein noch sehr junges Familienmitglied geht.“

Du berätst Eltern schon länger zu anderen Themen wie zum Beispiel dem Stillen oder auch Stoffwindeln. Wie kamst Du gerade auf Kindersitze?
„Vor 12 Jahren hatte ich selber ein Frühgeborenes, unsere Älteste war 8 Wochen zu früh geboren. Das Angebot an passender Ausstattung war rar. Mittlerweile hat sich vieles getan, aber die Beratung für diese stetig wachsende Zielgruppe kann noch optimiert werden.

In meiner täglichen Arbeit auf der Kinderintensivstation kamen immer wieder Fragen von Eltern, ob ihr Kindersitz für die teilweise noch sehr kleinen Frühgeborenen geeignet wäre. Bei Frühchen, die manchmal mit gerade mal zwei Kilogramm nach Hause gehen, stellt die passende Babyschale eine von vielen Herausforderung dar. Ebenso bei kranken, besonderen Kindern. Die Beratung zum passenden Kindersitz rundet mein Angebot ab, welches das Familienleben von Geburt an so einfach und entspannt wie möglich machen soll. Ich möchte den Eltern Sicherheit und ökologisches Bewusstsein mit ihrem neuen Familienmitglied vermitteln. Für einen rückwärtsgerichteten Kindersitz sind Eltern bisher mindestens 120 km gefahren!“

Du bist gelernte Kinderkrankenschwester: Inwieweit spielte Deine berufliche Erfahrung in die Entscheidung hinein, sichere Kindersitze zu verkaufen?
„Nach dem Start ins Leben wünschen sich junge Eltern Sicherheit in vielfacher Hinsicht. Für Autofahrten mit ihrem wertvollsten Schatz erwarten Eltern die maximale Sicherheit! Einbringen kann ich meine Beratungskompetenz aus langjähriger Erfahrung als Anleiterin der praktischen Ausbildung in der Kinderkrankenpflege. Ich wünsche mir für die Eltern Sicherheit im Umgang mit ihrem neuen Erdenbürger und einen entspannten Start ins Familienleben in allen Lebensbereichen.“

Im Januar 2018 kommt der Laden, aber wo stehst Du in fünf oder zehn Jahren? Hast Du bereits Pläne oder lässt Du das auf Dich zukommen?
Sortiment Kindersitzprofis Paderborn„Individuelle Beratung und Elternabende zum Thema Sauberkeits„erziehung“ werden mein Angebot erweitern. Sauber werden ist in jeder Familie irgendwann Thema und trotzdem oft ein Tabu. Mit dem Fokus auf Beziehung stellt die Beratung eine Besonderheit und ein Umdenken dar. Zur Zeit gibt es auf Basis dieser Beratung nur 10 Beraterinnen in ganz Deutschland!
Bereits jetzt arbeite ich mit einer Trageberaterin vor Ort zusammen. Denkbar wäre eine Erweiterung des Sortiments und der Beratung zu Tragehilfen.

Ein Traum wäre ein Rockzipfel-Büro oder Coworking-Space hier in der Universitätsstadt. Damit hätten mehr junge Familien die Möglichkeit, Studium und/oder Beruf mit der Betreuung ihrer Kinder zu vereinbaren. In einer Second Hand Ecke soll die Möglichkeit entstehen, gebrauchte Stoffwindeln wieder zu verkaufen. Dadurch werden Ressourcen geschont.“

Was kannst Du Schwangeren und Eltern in Paderborn und Umgebung bieten, das es so noch nicht gibt? Und warum sollten Kunden ganz unbedingt Deinen Laden besuchen?Paderborn Logo
„Wo soll ich anfangen? Vieles in meinem Sortiment ist bisher vor Ort nicht erhältlich. Ich selber habe damals lange danach gesucht. Die Eltern von heute sollen es einfacher haben. Kinder sollen sich hier wohlfühlen, für sie gibt es eine Spielecke. Für die Allerkleinsten wird es für die Dauer des Aufenthalts eine Federwiege zum Schlummern und Wohlfühlen geben. Für Stoffwindeln aus Wolle biete ich einen Pflegeservice an. Es gibt Waschmittel frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Besondere Brotboxen bieten durch tolle Unterteilungen eine große Vielfalt an Frühstücksmöglichkeiten für unterwegs. Der Kauf einer Menstruationstasse benötigt eine einfühlsame und ausführliche Beratung. Hier wird sich dafür in geschütztem Rahmen Zeit genommen.
Für Schwangere wird es Geschenkboxen geben. Wünsche zur Geburt können gezielt ausgewählt werden, Doppelkäufe der Schenkenden werden vermieden.

Auf einer Infotafel finden sich aktuelle Informationen zu den Themen Sicherheit, Ökologie, Service und eine Fundgrube. Mein bestehendes Kursangebot wird um einen 6-Wochen-Kurs erweitert. Im PrimaBaby-Kurs erfahren werdende Eltern alles über die selbstbestimmte Geburt, sicheres gemeinsames Schlafen, Stillen, Tragen, windelfrei und eine artgerechte Betreuung, die zur Familie passt. Hierfür gibt es bereits jetzt Interessenten.“

13.01.2018 – Eröffnung Paderkinderleben in Paderborn

Kommen Sie am 13.01.2018 zwischen 10 und 14 Uhr gerne zur Eröffnungsfeier in die Abtsrede 1. Sandra und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Hinterlasse einen Kommentar

Ich akzeptiere