Britax Römer BABY-SAFE plus SHR II

Besonderheit: Zugelassen für die Verwendung im Flugzeug Zulassungsnorm: ECE 44.04 Gruppe 0+ (0-13kg, Geburt bis ca. 15 Monate) Zulassung Flugzeug: TÜV ID Nummer 9811400300 (ECE Zulassungs-Nr. 03301146 oder 04301146) Bedienungsanleitung und Fahrzeugliste

Fakten:

  • Installation rückwärts gerichtetet mit dem 3-Punktgurt
  • Installation rückwärtsgerichtet 0-13kg mit
  • Installation rückwärtsgerichtet 0-13kg mit
    • Belted Base (separat erhältlich, befestigung dieser Base mit 3-Punktgurt), einfaches Klicksystem zum Befestigen der Babyschale, für PKW ohne Isofix.
    • Standfuß (nimmt Energien auf)
  • 5-Punktgurtsystem für das Kind, für bessere Kräfteverteilung beim Crash
  • D-SIP® Seitenaufprallschutz-Technologie und tiefe, weich gepolsterte Seitenwangen
  • Schultergurt- und Gurtschlosspolster
  • Schultergurt- und Kopfstützenhöhe einfach anzupassen
  • Sitzneigung passt sich, abhängig von der Höhe der Kopfstütze, altersgerecht an
  • Lange Rückenlehne und die Möglichkeit die Schultergurte sehr hoch einzustellen, versprechen lange Nutzbarkeit
  • Ergonomischer Tragegriff der gleichzeitig der Überrollschutz im PKW ist
  • Sonnenschutzdach verstellbar, unabhängig vom Tragegriff
  • Kompatibel zu vielen Kinderwagen (siehe Liste)
  • Sitzbezug komplett abnehmbar und bei 30° im Wollwaschgang waschbar
  • Gewicht ca. 4,7kg

Und im Detail:

Eine komfortable Babyschale, die lange nutzbar ist und dem Kind viel Platz bietet. Die Baby-Safe plus SHR II läßt sich sowohl mit der Isofix-Base, als auch der Belted Base, als auch allein mit dem fahrzeugeigenen 3-Punktgurt sicher befestigen. Sie ist kompatibel mit vielen Kinderwagen, vom Hersteller geprüfte Modelle finden Sie in der oben verlinkten Liste. Aber trotz dieser praktischen Funktion: vergessen Sie nicht, es ist ein Autositz, der im Auto für die Sicherheit ihres Kindes perfekt sorgt. Außerhalb des Autos ist es für Ihr Kind viel bequemer, getragen zu werden oder im Kinderwagen zu liegen. Eine Verbindung aus Seitenaufprallschutz und der Annehmlichkeit die Schale mit nur einer Hand vom Kinderwagen zu lösen, zeigt: Ausgeklügelt kann auch einfach sein. Das 5 Punktgurtsystem sorgt beim Crash für eine gute Verteilung der auftretenden Kräfte.

Fazit:

Dank der Möglichkeit, die Babyschale mit einer gegurteten Basis, einer Isofix-Basis und auch ohne Basis nur mit dem fahrzeugeigenen 3-Punktgurt im Auto zu befestigen, ist dies ein sehr flexibel einsetzbarer Kindersitz von 0-13kg mit langer Nutzungsdauer. Die Möglichkeit, die Schale im Flugzeug zu verwenden, macht sie vor allem für Eltern, die mit dem Baby in den Urlaub fliegen wollen, sehr interessant.