Alle Beiträge der Kategorie Fliegen mit Kind


Veröffentlicht am 25. Juli 2016 in Babyschalen und Fliegen mit Kind
Doona Plus Babyschale Buggy 2 in 1

Wie oft in Ihrem Leben als Eltern haben Sie sich schon gewünscht, Ihre Babyschale hätte Räder? Einmal? Zweimal? Jeden Tag, wenn Sie die Babyschale inklusive Kind vom Parkplatz zum Haus transportieren? Babyschalen sind von Natur aus nicht besonders rückenfreundlich: Je mehr Ihr Kind wiegt, desto länger wird der Arm, mit dem Sie Babyschale und Baby tragen. Insbesondere in Situationen wie es sie zum Beispiel am Flughafen gibt, wenn Sie neben Ihrem Nachwuchs noch allerhand Gepäck mit sich führen, greifen Eltern häufig und gerne auf ein Travelsystem zurück. Das Fahrgestell zur Babyschale indes müssen Sie nicht zwangsläufig kaufen, denn die praktischste Lösung für Ihre Flugreise befindet sich bereits auf dem Markt: Die Doona+ Babyschale. Sie ist Kindersitz und Kinderwagen in einem und lässt sich binnen Sekunden von der Babyschale zum Buggy umfunktionieren – mit nur einem Handgriff.

(mehr …)

Veröffentlicht am 18. Juli 2016 in Fliegen mit Kind und Kindersitze
Kiddy Smartfix flugzeugzugelassen for use in aircraft

Kinder müssen im Flugzeug unbedingt korrekt gesichert werden: Babys reisen am sichersten in der Babyschale, für Kinder von 10 bis 20 kg bzw. bis zu einer Größe von 100 cm können Sie einen Cares-Gurt nutzen. Welche Alternativen es gibt und wie Sie Ihr Kind, das größer als 100 cm ist, im Flugzeug gut geschützt wissen, erfahren Sie heute.

Der TÜV Rheinland empfiehlt, für Kinder bis zu einer Größe von ca. 125 cm ein geeignetes Rückhaltesystem zu nutzen. So groß sind Kinder im Schnitt mit ungefähr 6 Jahren. Flugzeugzugelassene Kindersitze sind zur Sicherung älterer Kinder wunderbar geeignet.

(mehr …)

Veröffentlicht am 11. Juli 2016 in Fliegen mit Kind
Cares Gurte

Wir haben uns in der letzten Woche bereits mit dem sicheren Fliegen mit Kind befasst. Babys reisen auch im Flugzeug am sichersten in einer Babyschale. Ist Ihr Kind der Schale entwachsen, gibt es mehrere Möglichkeiten der Sicherung. Eine davon ist das CARES Gurtsystem, ein für das Flugzeug entwickeltes Kinderrückhaltesystem, mit dem Kleinkinder zwischen 10 und 20 Kilogramm bis zu einer Größe von 100 cm auf dem Flugzeugsitz optimal geschützt werden.

Das Cares Gurtsystem: So sichern Sie Ihr Kleinkind im Flugzeug optimal

Auch Kleinkinder haben im Flugzeug auf dem Schoß der Eltern nichts zu suchen: Ebenso wie bei einer Autofahrt, bei der niemand auf die Idee käme, sich gemeinsam mit seinem Kind auf einem Sitz anzuschnallen, birgt die Sicherung im Flugzeug mit dem sogenannten Loop-Belt die Gefahr, dass das Kind vom Erwachsenen bei einer Bremsung erdrückt wird. Leider ist der Schlaufengurt in Europa wieder im Einsatz, obgleich schon vor Jahren in Tests festgestellt wurde, dass seine einzige Funktion ist, die Mitpassagiere zu schützen. Der Loop-Belt sichert nicht Ihr Kind, vielmehr sorgt er dafür, dass das Kind als Airbag für den Erwachsenen fungiert. Er ist kein geeignetes Mittel für den Transport von Kleinkindern im Flugzeug.

(mehr …)

Veröffentlicht am 4. Juli 2016 in Babyschalen und Fliegen mit Kind
Fliegen mit Baby in der Babyschale

Die ersten Bundesländer sind bereits in die Ferien gestartet, tausende Familien haben in den letzten Tagen das Flugzeug genutzt, um an ihr Reiseziel zu gelangen. Leider bedeutet dies auch, dass in vielen Fliegern wieder der gefährliche Loop Belt im Einsatz war (lesen Sie hier, warum der Loop Belt nur die Passagiere schützt, aber nicht Ihr Kind). Die Aufklärung zum sicheren Fliegen mit Kind schreitet in den letzten Jahren voran, befindet sich aber tatsächlich noch in den Kinderschuhen. Schuld daran sind unter anderem die Bedingungen im Flugzeug, die Vorgaben der Fluggesellschaften und das Problem, dass nicht alle Beteiligten an einem Strang ziehen.

(mehr …)

Veröffentlicht am 13. Juli 2015 in Aktionen und Fliegen mit Kind

Der teure Kinderwagen verzogen, der neue Buggy mit tiefen Kratzern, der gute Kindersitz mit gebrochenem Styropor – was sich liest wie eine Auflistung Ihres schlimmsten Albtraums, ist für Flugreisende leider gar nicht so selten bittere Realität. Schadensmeldungen gehören an Flughäfen zum Alltag. Diese sind nicht nur mit unnötigem bürokratischen Aufwand verbunden, sondern auch sehr ärgerlich.

Wie Sie Ihr Kind im Flugzeug sicher transportieren können, haben wir in einem ausführlichen Artikel in der Vergangenheit beschrieben. Und auch der Kindersitz, den Sie am Urlaubsort im Mietwagen oder bei Freunden in Österreich nutzen wollen, kann im Flieger sicher reisen – mit und in den Taschen von Airshells! Diesen wunderbaren Service, der in Skandinavien längst bekannt und weit verbreitet ist, möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

(mehr …)

Veröffentlicht am 9. Juni 2015 in Fliegen mit Kind
Kindersitz auf Flugreisen

Das Flugzeug gilt als eines der sichersten Transportmittel unserer Zeit. Tatsächlich ereignen sich schwerwiegende Unfälle in der Luft und Abstürze nur selten. Vergleichsweise häufig werden Passagiere jedoch mit Notlandungen und Turbulenzen oder gefährlichen Situationen während des Starts und der Landung konfrontiert. Die Sicherheit von Erwachsenen im Flugzeug ist dabei durch das Gurtsystem gewährleistet, doch wie sicher sitzen unsere Kinder auf Flugreisen?
Viele Eltern nutzen ohne darüber nachzudenken für ihre Kinder den von der Airline bereitgestellten Loop Belt – doch Achtung, der Einsatz des Schlaufengurts kann für Babys und Kleinkinder lebensgefährlich sein!

(mehr …)