BeSafe Modelle:

Die Produktpalette des norwegischen Herstellers BeSafe umfasst Babyschalen, Reboarder und Folgesitze der Gruppe II/III.

BeSafe iZi Modular System:

Das BeSafe iZi Modular System besteht aus drei Teilen: Kernstück des flexiblen und praktischen Systems ist die BeSafe iZi Modular i-Size Basis, auf die zunächst die Babyschale BeSafe iZi Go Modular geklickt wird. Wenn das Kind größer wird und dem Babyschalenalter entwachsen ist, können Sie die vorhandene Basis für den Folgesitz BeSafe iZi Modular nutzen.

BeSafe iZi Go Modular Sunset Melange
BeSafe iZi Go Modular
iZi Modular Ivory Melange
BeSafe iZi Modular

BeSafe Reboarder:

Für jedes Bedürfnis der richtige Kindersitz: Ob mit oder ohne Isofix, ob mit oder ohne Vorwärtsfunktion, das BeSafe-Sortiment ist breit gefächert.

BeSafe iZi Combi X4
BeSafe iZi Combi X4
BeSafe iZi Kid X3
BeSafe iZi Kid X3
BeSafe iZi Plus
BeSafe iZi Plus

BeSafe Folgesitze:

Neben Babyschalen und Reboardern bietet BeSafe auch Folgesitze der Gruppe II/III an.

BeSafe iZi Up X3 Fix
BeSafe iZi Up X3 Fix

 

Über BeSafe:

HTS BeSafe AS hat seinen Hauptsitz in der norwegischen Stadt Krøderen. Dort befindet sich auch eine der Fabriken des Unternehmens. Neben BeSafe gehören zu HTS Hans Torgersen og sønn AS Marken wie Voksi (Schlafsäcke), Etto (Fahrradhelme), Hama (Fahrradsitze und Schlitten) und Packline (Dachgepäckträger). Bereits seit vier Generationen befindet sich HTS in den Händen der Familie Torgersen. Angefangen als Sattlerei im 19. Jahrhundert entwickelte sich das Unternehmen später zu einem der führenden Hersteller und Entwicklern von Kindersitzen, Fahrradhelmen und anderen Verkehrssicherheits-Produkten.

BeSafe hat die Vision, schwerverletze Kinder bei Verkehrsunfällen komplett zu vermeiden. Aus diesem Grund widmet sich das Unternehmen der Entwicklung der sichersten Autokindersitze und anderer Verkehrssicherheits-Produkte. Die Produktentwicklung von BeSafe ist sehr darauf bedacht, kontinuierlich neue Produkte für mehr Sicherheit zu entwickeln. Es besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen BeSafe und verschiedenenen Forschungseinrichtungen, Verkehrsverbänden, medizinischen Institutionen und Organisationen zur Förderung der Sicherheit im Straßenverkehr weltweit. Jährlich werden hohe Summen in Forschung und Entwicklung investiert. BeSafe ist in rund 40 Ländern zu finden und vertreibt weltweit über ausgewählte Einzelhändler.

Die Produktpalette von BeSafe umfasst Babyschalen, rückwärts gerichtete Folgesitze und auch Sitze für die großen Kinder in Gruppe 2/3.